Geschichte

1959  Gründung der Firma Zellweger Metallbau AG in Bürglen

1986  Errichtung des Neubaus

1998  Übernahme durch die Foster Holding AG

2001  Umstellung der Konstruktion von 2D auf 3D CAD-System

2001  Internationale Schweisszulassung für Schienfahrzeuge nach DIN 6700-2

2002  EDV-Einführung PPS mit BDE und Buchhaltungs-System

2004  Namensänderung von Zellweger AG zu Almega AG (20.04.2004)

2004  Eröffnung des Blech-Hochregallager (17. September 2004)

2007  TruTop 5040 Laser Schneidanlage mit vollautomatischer Beladungsstation

2009  Automatisierte Abkantbiegezelle (Roboter vernetzt mit Abkantpresse)

2009  50-jähriges Firmenjubiläum

2013  Rezertifizierung ISO 9001:2008

2014  Beschaffung Walzband-Entgratmaschine